Besucher

Rosenweg 2

Rosa Rugosa

Kartoffelrose

Die Rosa Rugosa stammt als Dünenrose aus Japan und Korea und ist erst 1796 nach Europa gelangt. Da sie sich durch Ausläufer verbreitet dient sie zur Festigung der Dünen. Auf Grund ihrer Salzresistenz ist sie heute in Europa vorwiegend im öffentlichen Raum und auf den Dünen unserer Inseln eine der am weitest verbreiteten Rose. Aufgrund ihres intensiven Wuchses verdrängt sie inzwischen die europäische Dünenrose Rosa Pimpinellifolia. Außerdem hat sie große Hagebutten, die viel Fruchtmark enthalten. Vorwiegend in Osteuropa wird sie zur Hagebuttengewinnung  kultiviert und ist zudem Grundlage für zahlreiche Hybriden. Davon sind auch einige an unserem Rosenweg zu bewundern.