Besucher

Aktuelles

Liebe Schwarzwälder Rosenfreunde,

 

leider müssen wir unsere für 29. Januar in Seedorf vorgesehene Veranstaltung pandemiebedingt absagen.

Ich bedaure sehr, dass wir uns nicht wieder mal treffen können und möchte Ihnen noch ein Zitat von Johann Wolfgang von Goethe mit auf den Weg geben.

 

Ich bin ein Freund der Pflanze, ich liebe die Rose als das Vollkommenste, was unsere Natur als Blume gewähren kann; aber ich bin nicht Tor genug, um zu verlangen, dass mein Garten sie mir schon jetzt, Ende April, gewähren soll. Ich bin zufrieden, wenn ich jetzt die ersten grünen Blätter finde, zufrieden, wenn ich sehe, wie ein Blatt nach dem anderen den Stängel von Woche zu Woche weiter bildet; ich freue mich, wenn ich im Mai

die Knospe sehe, und bin glücklich, wenn endlich der Juni mir die Rose selbst in aller Pracht und in allem Duft entgegenreicht. Kann aber jemand die Zeit nicht erwarten, der wende sich an die Treibhäuser.

 

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Beobachten der Natur,

bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Schanbacher